Qibao ist eine Kleinstadt und Sehenswürdigkeit am Rande Shanghai

Qibao

Qibao ist eine Kleinstadt am Rande des shanghaier Stadtgebietes.

Qibao in Shanghai ist zu erreichen mit der Metro-Linie 9, Qibao Station. Die kleine Altstadt mit ihren engen Gassen wirkt ursprünglicher, als die Altstadtbereiche um den Yu Garden in Shanghai. Zum Teil liegt das an den deutlich kleineren Gebäuden und den schmalen Wegen dazwischen. Aber auch das immense Angebot an Geschäften, Restaurants und Imbissen ist sehr anders. Riesige Schmuckläden Weiterlesen

Shanghai Sehenswürdigkeit - Der Jiading Distrikt – Nanxiang, Jiading, Anting, VW

Der Jiading Distrikt – Nanxiang, Jiading, Anting, VW

Shanghai Jiading Sehenswürdigkeiten – Jiading Distrikt

Shanghai Jiading ist von Shanghai etwa dreißig Kilometer nordwestlich im Jiading Distrikt liegt das kleine Städtchen Nanxiang. Hier liegt mit dem Guyi-Garten (Guyi Yuan) einer der fünf klassischen Gärten der Stadt (die anderen sind Yu Yuan in der Altstadt des Hunagpu Distriktes, Zuibai Chi in Songjiang, Qushui Yuan im Qingpu Distrikt und Qiuxia Pu in Jiading – siehe Unten). An einem schönen Sommer-Tag sollte man sich, Weiterlesen

Visa_China

Visum China

Visum China – Chinesisches Einreisevisum

Visum China – Für die Einreise nach China ist es notwendig, dass Sie ein Visum beantragen. Die Art des Visums hängt vom Zweck des Besuches bzw. des Aufenthaltes ab. Hauptsächlich gibt es folgende Visums Arten:

  • Touristen / Besuchs Visa (Kategorie L)
  • Business Visa (Kategorie F, gültig max. 6 Monate)
  • Arbeits Visa (Kategorie Z gültig für 30 Tage)
  • Wohnerlaubnis  Weiterlesen
Geld_renminbi

Geld, Money, Money, Money, Bar- Geld für China und Shanghai

Geld – Money vor der Reise nach China bzw. Shanghai wechseln, bare EURO mitnehmen, Kartenzahlungen?

Geld ist immer ein wichtiges Thema. Wenn man noch nicht in China bzw. Shanghai war und

insbesondere, wenn man auf eigene Faust ins Land der Mitte reisen möchte, stellt sich einem diese Frage möglicherweise irgendwann, nehme ich Geld in Bar oder in anderer Form mit nach Shanghai China. Schließlich ist es die andere Seite der Welt und wer weiß, wie leicht – oder schwer – man hier sein Geld in den einheimischen Yuan wechseln kann?

Die Antwort: Weiterlesen…

Ferrari Momentaufnahme Hong Kong

Momentaufnahme – Ferrari 360 Challenge Stradale

Momentaufnahme eines Ferrari 360 Challenge Stradale.

Gesehen habe ich diesen wunderschönen weißen Ferrari  360 CS an einem heißen Abend in Hong Kong, im Stadtteil Kowloon, eine besonders seltene Momentaufnahme. Ein laut grollender Sound dröhnte durch die vollen und viel zu engen heißen Straßen Kowloons. Vorbei an den Menschenmassen und Shopping-Zentren. Nach einer Weile fand der Besitzer, glücklicherweise vor mir, eine Parkmöglichkeit, um sich zum Abendessen in eines der unzähligen Restaurants zu begeben. weiterlesen

drachen_shanghai

Das Jahr des Drachen in Shanghai

Shanghai und ganz China feiert alle 12 Jahre das Jahr des Drachen, lest und erfahrt mehr dazu.

Nicht nur in Shanghai haben gestern am 22.01.2012 rund 1,3 Milliarden Chinesen, im Kreise der Familien mit viel Feuerwerk das Jahr des Drachen begrüßt. In den asiatischen Kulturen ist der Drachen eines der wichtigsten Jahreszeichen und wird daher besonders groß gefeiert. Er gilt als Glücksbringer und ist perfekt für die Familienplanung, hochzeiten und anderen frohen Ereignissen, jedoch kommt das Jahr des Drachen nur alle zwölf Jahre vor, denn es gibt noch elf weitere Tierkreiszeichen, die sich immer in der gleichen Reihenfolge weiterlesen…

shanghai_marktwirtschaft

Shanghai stärkt das marktwirtschaftliche System

Shanghai stärkt das marktwirtschaftliche System

In Shanghai, genauer im World Expo Center Shanghai, versammelten sich gestern die Mitglieder des International Business Leader´s Advisory Council, um ihre Erkenntnisse mit Bürgermeister Han Zheng unter dem Thema “Stärkung des marktwirtschaftlichen Systems” zu teilen.

Top-Führungskräfte von globalen Unternehmen sammelten einen Pool voller Ideen zum Aufbau einer E-Regierung, für mehr Unterstützung kleinerer Unternehmen mit weiterlesen…

shanghai_news

chinesische zweijährige stirbt nach Unfall Passanten ignorieren sie

Chinesische Passanten lassen Mädchen blutend zurück.

Chinesische Nachrichtenagenturen berichteten von einem erschreckenden Vorfall. Am 13. Oktober 2011 wird ein zweijähriges Mädchen in der südchinesischen Stadt Foshan von gleich zwei Kleintransportern angefahren, die Fahrer hielten nicht einmal an, um Erste Hilfe zu leisten und ließen das chinesische Mädchen blutend auf der Straße liegen. Weitere 18 chinesische Passanten liefen an dem mittlerweile leblosen Kleinkind vorbei, ohne dem Geschehen auch nur die kleinste Aufmerksamkeit zu schenken. Die zweijährige weiterlesen…

Shanghai Leitungswasser Trinkwasser

Über sauberes Shanghai Leitungswasser Trinkwasser dürfen sich die Einwohner des Shanghaier Distriktes Pudong freuen.

Die Einwohner des Shanghaier Distriktes Pudong New Area dürfen sich laut Shanghai Daily seit Dezember über saubereres Shanghai Leitungswasser Trinkwasser freuen, denn dann ist das Qingcaosha Reservoir in den Testbetrieb geschickt worden. Anfänglich habe das Reservoir 300,000 Tonnen Wasser pro Tag an Shanghaier Haushalte abgegeben, inzwischen seien daraus 2,3 Millionen Tonnen geworden, 7,19 Millionen Tonnen sollen es im Laufe dieses Jahres noch werden. Das Wasser, das ursprünglich aus dem Yangtze stammt, und erst in Werken in der Stadt gefiltert wird, in die es über Pipelines gelangt, solle letztendlich 10 Millionen Menschen mit qualitativ besserem Leitungswasser versorgen.

 Shanghai Leitungswasser Trinkwasser
Der Westlake in Hangzhou

Auf der nationalen Qualitäts-Skala verbessere sich dadurch die Wasserqualität in der Stadt von Stufe drei auf Stufe zwei. Während bisher 80 Prozent des shanghaier Leitungswassers aus dem Huangpu stammen, sei damit zu rechnen, dass der Yangtze nach Fertigstellung des Reservoirs rund 50% des Wassers liefere.

 Shanghai Leitungswasser Trinkwasser
Der Westlake in Hangzhou

Das neue Reservoir nimmt eine Fläche von 70 Quadratkilometern ein – das zehnfache des Westlakes in Hangzhou!

Es ist eine wichtige Maasnahme, die ergriffen wurde. Das Shanghai Leitungswasser Trinkwasser ist stark Schwermetall haltig und richt streng nach Chlor. Es sollte daher immer gründlich abgekocht werden. Zum Kochen oder zum morgendlichen Waschen und Zähneputzen kann man es bedenkenlos verwenden. Trinkwasser kann man bedenkenlos in allen Supermärkten kaufen. Von kleinen 0,6 Liter Flaschen bis hin zu 6 Liter Kanistern. Wobei von der Marke NongFu abzuraten ist, da dort Weichmacher in der Kunststoffverpackung enthalten sein sollen.

Das Projekt Verbesserung des Shanghai Leitungswasser Trinkwasser, welches im November 2007 ins Leben gerufen wurde, hat einen Investitionsbetrag von 17 Milliarden Yuan (2,5 Milliarden US-Dollar) verschlungen. Der Stausee hat auch einen großen Nutzen für die Natur, viele Vogelarten und Fische werden dort einen neuen Lebensraum vorfinden, weit ab vom Großstadtlärm.

Details zum Thema Wasserressourcen in Shanghai finde Sie in diesem PDF: http://www.chs.ubc.ca/china/shanghai.pdf

Chinesisches Neujahr

Chinesisches Neujahr
Dekoration zum Frühlingsfest

Ein chinesisches Neujahr muss gefeiert werden.

Der Jahreswechsel, wie wir ihn in Europa kennen, spielt in China kaum eine Rolle. Zwar wird auch hier seit Anfang des letzten Jahrhunderts ebenfalls der gregorianische Kalender verwendet, aber das chinesisches Neujahr wird traditionell immer noch nach dem zuvor gebräuchlichen Lunisolarkalender gefeiert, dessen Monatslänge sich entsprechend der älteren Lunarkalender nach den Mondphasen richtet, dessen Jahreslänge aber durch Schaltmonate im Durchschnitt mit der Länge des Solar-Jahres übereinstimmt. Das Chinesisches Neujahr bzw. chinesische Mondneujahr fällt damit in der Regel auf den zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende (21./22.12.) zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar, dieses Jahr auf den 3. Februar. Eine ganze Woche steht im Zeichen des Neujahrsfestes, viele Büros und Geschäfte bleiben in dieser Zeit geschlossen oder haben verkürzte Öffnungszeiten, damit die Menschen dieses wichtigste Fest des Jahres mit ihrer Familie verbringen können. Auch in vielen anderen asiatischen Ländern hat das Fest einen ähnlichen Stellenwert, darunter Vietnam, Korea und Taiwan. Die größte regelmäßige Völkerwanderung der Welt sei laut Wikipedia jedes Chinesisches Neujahr die Folge. Im Anschluss an das Frühlingsfest kehren bis zu einem drittel der Urlauber nicht zu ihrer vorherigen Arbeit zurück!

Chinesisches Neujahr
Dekoration zum Frühlingsfest

Am vorletzten Tag des Mond-Jahres ist es Brauch, ein Mahl für die verstorbenen Vorfahren zu bereiten. Es wird ein weiterer Platz am Tisch eingedeckt, Kerzen werden angezündet und Papiergeld für die Toten verbrannt. Erst anschließend setzt sich die Familie zum Essen. Am folgenden Neujahrsabend, dem letzten Tag des Mond-Jahres kommt die Familie für ein großes Festessen zusammen, dessen fester Bestandteil mindestens ein Fischgericht ist, das nicht aufgegessen werden darf! Denn das chinesische Wort yú bedeutet nicht nur Fisch sondern auch Wohlstand, und der ist für das kommende Chinesisches Neujahr unbedingt erwünscht. Nach Beendigung des Abendessens geht die Familie gemeinsam nach draußen, um mit Feuerwerk das „Jahresmonster“ (das alte Jahr) zu vertreiben und neues Glück willkommen zu heißen. Bereits den ganzen Tag über werden überall Knaller angezündet, sobald die Dämmerung einsetzt, kommen Raketen hinzu. Ab 23 Uhr werden die Feuerwerke deutlich intensiver, bis sie zwischen Mitternacht und etwa 1 Uhr ihren Höhepunkt erreichen. Die Straßen der Stadt erinnerten an diesem Abend zeitweise an die Bilder von Kriegsgebieten, wie man sie von Fernsehbildern kennt – verqualmt, unentwegt Explosionen in allen Richtungen und hell aufblitzende Häuserfronten. Etwas ruhiger setzen sich die Feuerwerke bis in die Morgenstunden fort und auch am Neujahrstag kracht es überall. Völlig ruhig wird es auch in den folgenden Tagen nicht.

Chinesisches Neujahr
Verkauf von Feuerwerkskörpern

Auch den Neujahrstag verbringt man im Kreise der Familie. Außerdem ist es Brauch, an diesem Tag das erste, besonders glückbringende Räucherstäbchen des neuen Jahres im Tempel zu verbrennen, sofern man dies nicht schon in der vorangegangen Nacht getan hat.

Chinesisches Neujahr
Dekoration in einem Kaufhaus

Vom zweiten bis siebten Tag des Frühlingsfestes werden Verwandte und Freunde besucht oder als Gäste empfangen und Geschenke an die Kinder übergeben. Am vierten Tag knallt es abends und nachts ähnlich heftig, wie am Vorabend des ersten Tages, denn dann gilt es, den Geld-Buddha auf sich aufmerksam zu machen, der neuen Wohlstand im neuen Chinesisches Neujahr bringen soll. Am 15. Tag des Mondneujahres, dem ersten Vollmond, endet das Frühlingsfest mit dem Laternenfest. Klebreisbällchen mit süßer Füllung werden gegessen und die Menschen gehen mit Papierlaternen auf die Straßen.

Wir lernen:

新年好 = xīnnián hǎo!

heißt:

gutes neues Jahr!

VW China investiert weiter in China

VW China – Noch nie hat ein Automobilhersteller in China so große Investitionen geplant wie Volkswagen.

In den nächsten fünf Jahren, sollen insgesamt 10,6 Milliarden Euro in China investiert werden.
Damit würde die Führungsposition von VW China im chinesischen Markt weiter ausgebaut.

Volkswagen gab an, auf dem chinesischem Festland und Hong Kong im Jahr 2010 einen Rekordabsatz von 1,92 Millionen verkauften Automobilen erzielt zu haben. Somit übertrumpfte VW China den Absatz zum Vorjahr um gut 37%. VW ist und bleibt der größte Automobilhersteller des Landes. Um diese Position zu halten, wird die Investitionssumme in neue Produkte fließen, und in neue Produktionsanlagen. Schon im Jahr 2012 kommen zwei neue Mittelklassenmodelle  auf den Markt.

Joint Ventures mit lokalen Partnern sind unausweichlich für Ausländische Firmen und Investoren, so auch für VW, der Zusammenschluss mit SAIC und FAW stellt eine solide Partnerschaft und eine hervorragende Performance dar, in der noch in diesem Jahr in Serie produzierte Elektrofahrzeuge auf Chinas Straßen rollen. Für die Umwelt eine zwingend notwendige Entwicklung. Bedenkt man, dass laut dem chinesischen Verband der Automobilhersteller, im Jahr 2010, 18 Millionen Autos in China verkauft wurden, Tendenz steigend.

Die VW Tochter Audi, welche als Luxusmarke gilt, verzeichnete ebenfalls einen gigantischen Anstieg um 43%, der Absatz kletterte auf  227.938 Fahrzeuge.

Happy Valley Shanghai

Das Happy Valley Shanghai, auch das „Tal der Fröhlichkeit“ besuchten wir im Spätsommer am Rande der kleinen shanghaier Vorstadt Sheshan.

SheShan ist kein echtes Tal allerdings, denn die einzigen Erhebungen in der Umgebung sind zwei an die hundert Meter hohe Hügel. Unser Ziel war der „ Happy Valley Shanghai “-Vergnügungspark, eines der Shanghai Sehenswürdigkeiten, voller Achterbahnen, Herzrasen und Souvenirs.

Schon bevor der Zug die Sheshan-Station (Metro-Linie 9) erreicht, ist in der Ferne über den Baumwipfeln die mit 60 Metern höchste Achterbahn des Happy Valley Shanghai Parks zu sehen. Vor dem Nervenkitzel muss man sich jedoch erst an einer Vielzahl von Taxifahrern vorbeischummeln, die vor der Metro-Station auf Passagiere hoffen, obwohl auf der anderen Straßenseite schon die parkeigenen Shuttle-Busse starten.

Eröffnet wurde Happy Valley Shanghai erst im Sommer 2009 und ist ein Muss für alle Freizeitpark-Freunde.

Direkt hinter dem Eingang betritt man zuerst den Bereich Sunshine Harbor. Die strahlend weißen Holzhäuser mit ihren rotbraunen Dächern und der hellblaue Leuchtturm im Stil Neuenglands beherbergen zahlreiche Souvenirshops mit einer Unmenge kitschiger, nutzloser aber teils dennoch verlockender Andenken an seinen Aufenthalt im Happy Valley Shanghai. Wie auch in deutschen Freizeitparks ist hier aber alles etwas zu teuer. Gleiches gilt auch für die vielen Imbisse und Restaurants im Park, von denen man hier in der Nähe des Eingangs besonders viele findet – darunter auch KFC und PizzaHut.

Das wohl schönste Bild bietet das Areal Happy Time mit einer stark in sich verschlungenen Holzachterbahn, die vor allem durch ihre kurvenreiche und unvorhersehbare Fahrt mitreißt.

Der Bereich Shanghai Beach zeigt die Nachbauten einiger Gebäude, die man aus der Innenstadt kennt. So steht hier auch eine Kopie der alten Signalanlage (heute ein Café mit Dachterrasse) am Südende des Bund.

Hauptattraktion des Happy Valley Shanghai ist der, wie schon zu Beginn erwähnt aus der Ferne sichtbare, 60 Meter hohe Diving Coaster, der sich durch die 90° steile erste Abfahrt auszeichnet. Ein kurzer Halt direkt vor dieser Abfahrt erlaubt einen beeindruckenden Blick in den Abgrund. Die siebte Achterbahn dieser Art weltweit, gleichzeitig die zweite in Europa und die erste auf dem europäischen Festland, wird derzeit im Heide-Park Soltau gebaut und im April 2011 eröffnet.

Daran schließt sich der Shangri-La an, mit der Achterbahn Mega Lite, einer Rafting-Anlage und einem künstlichen Gebirgszug.

Neben einem überaus schwindelerregenden Spinning Coaster (die Umdrehungen der Wagen können sehr schwungvoll ausfallen) findet man im Ant Kingdom vorwiegend Attraktionen für Kinder, viele davon in einer großen, leider etwas düsteren Halle untergebracht. An weniger gut besuchten Tagen wirkt es hier ungemütlich.

Das künstliche Felsmassiv im Zentrum der Westernstadt Goldmine Town ist die Heimat des Mine Train Coaster, einer weniger spektakulären Version des Colorado Adventure im Phantasialand und der Aussichtsplattform Flying Island. Von hier aus startet auch die Bootsfahrt, die über einen künstlichen aber sehr verwachsenen Kanal einmal um den Park und über einen der Seen im Zentrum des Happy Valley Shanghai Parks führt. Ebenso wie die kleinen Shuttle-Busse und die auf Reifen fahrende Parkeisenbahn, ist die Bootstour allerdings nicht im Eintrittspreis enthalten.

Die Wasserbahn in der Typhoon Bay besteht nur aus einer großen Schussfahrt. Die gewaltigen Fontänen, die beim Abbremsen der Boote auf dem kleinen See entstehen, lassen weder Mitfahrer noch Zuschauer auf der Brücke am Fuße der Abfahrt trocken – die Regencapes am Eingang kosten 2,50 Yuan.

2010 kostet der Eintritt in den Happy Valley Shanghai Freizeitpark 200 Yuan.

Bootsfahrt, Shuttle-Busse im Park, Parkeisenbahn: 10 – 20 Yuan.

%d Bloggern gefällt das: